Was ist Raumhüllentemperierung?

Willkommen bei Raumhüllentemperierung.de

Sie sind auf der Suche nach einem hocheffizenten und energiesparenden Temperierungs - Heizsystem als Markenprodukt "made in Germany" für Ihr Zuhause? Dann treffen Sie bei uns mit den innovativen Heizsystemen der Firma Jollytherm die richtige Wahl.

Mit unserer Jollytherm Produktpalette von Infrarotheizungen, Elektro und- wasserführenden Wand- und Flächenheizsystemen, sowie Parkett/Laminat Heizfolie sind Sie stets optimal temperiert.

mehr zur Raumhüllentemperierung...

Die Firma Jollytherm hat ihren Produktionssitz in Schiffweiler/Deutschland. Sie produziert seit 1983 hochwertige Temperierungsprodukte mit hoher Effizienz und hohen Wirkungsgrad, die kostengünstig im Verbrauch sowie in der Anschaffung sind, die den kompletten Haus- und Wohnungsbau, Renovierungs- und Sanierungsbedarf an Heizsystemvarianten abdeckt.
Des Weiteren bietet Jollytherm mit ihrem Jolly-Aquaheat die weltweit erste und einzige Warmwasser - Flächenheizung zum nachträglichen Einbau an und gehört heutzutage zu den führenden Herstellern von Flächen- und Infrarotheizungen.

Sie können z.B. bei Gebrauch einer Luft/Wasserwärmepumpe zur Wärmegewinnung bei Einsatz unserer wasserführenden Varianten VarioTherm und Aquaheat im Sommer kaltes Wasser durch die Leitungen zirkulieren lassen, um Ihre Räume bei Badarf zu kühlen.
Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich auch Unterputz-Wandheizungen. Mit der Jollytherm Aqua- Wandheizung ist auch diese Produktpalette weitgehends abgedeckt.
Mit der ersten Energie-Mix-Flächenheizung "VarioTherm" konnte die Firma Jollytherm 2006 einen weiteren Meilenstein setzten.
Für schwimmende Oberbeläge wie Parkett- und Laminatfußböden entwickelte Jollytherm die Top-Therm-Heizfolie, die neue Standards setzt. Über dem Trittschallschutz ausrollen, an das Raumthermostat anschließen, Parkett oder Laminat verlegen....fertig.
Im Schlafzimmer z.B. genügt es, links und rechts neben dem Bett je eine Heizfolie auszulegen, um den gesamten Raum über das angeschlossene Raumthermostat zu temperieren.

Garantiezeiten von mehr als 10 Jahren, sowie der Kunden- und Reparaturservice der Firma Jollytherm sprechen für sich.
Somit haben Sie auch nach Jahrzehnten noch die Gewissheit, in ein hochwertiges, nachhaltiges, servicefreundliches und Innovatives Heizsystem investiert zu haben.

Bei dem Heizprinzip Raumhüllentemperierung steht das Wohnwohlgefühl und die behagliche, gesunde, homogene Wärmeentwicklung, die von unseren angebotenen Jollytherm - Produkten ausgeht, an 1.Stelle. Und dieses hocheffizient und im Verbrauch sparsam!
Einsparungen von ca.30% oder höher an Gesamt-Energiekostenabrechnung gegenüber Öl oder Gas (Anschafungskosten, Jährliche Wartungsintervalle und Instandhaltungskosten, Strom für Heizungsanlage/Pumpen usw.) gemessen sind in der Regel bei der Raumhüllentemperierung nicht ausgeschlossen. Bei älteren Hausbautypen mit einer Wandstärke ab 36cm wo man sich die Frage stellt, ob das Haus zusätzlich zu dämmen sinnvoll zur Energiekosteneinsparung ist, können Sie bei richtigem Heizverhalten der Raumhüllentemperierung diese Ersparnis ohne zusätzliche Wärmedämmung erzielen.

Strom ist auch nicht teuer, Strom gewinnt als alleinige Energiequelle auch schon in unserer Zukunft immer mehr an Bedeutung und erfreut sich stetig wachsender Beliebtheit.
Heutzutage bieten viele Energieanbieter bereits kostengünstige Heizstromtarife an. Föderungsprogramme nach EnEV können ebenfalls stellenweise beantragt werden. Alle unsere Strom betriebenen Jollytherm-Heizsysteme können problemlos an bestehende Photovoltaik- oder Stromspeicher angeschlossen oder integriert werden.

Unsere wasserführenden Jollytherm Unterputz Heizsysteme Aquaheat, Aqua-Wand und VarioTherm mit einer Aufbauhöhe von nur 8mm können Sie problemlos in Ihre bestehende Zentralheizungsanlage oder Wärmepumpe integrieren,- erweitern oder diese optimieren.

Auch die positiven, gesundheitlichen Einsatzmöglichkeiten für Hausstauballergiker sprechen für sich.

Mit der Raumhüllentemperierung werden Sie sich in Ihrem beheizten Raum, egal ob im Haus, in der Wohnung, im Wintergarten, Wohnwagen oder Gartenhäuschen, geregelt durch unsere Thermostate ab einer Raumtemperatur von 18°C wohl, zufrieden und mollig temperiert fühlen.
Bei der Raumhüllentemperierung wird die Raumhülle, also die Wände, die Decke sowie der Fußboden und auch die Gegenstände, die sich in ihr befinden, wie z.B. Sofa und Schränke durch Infrarot Wärmewellen/Strahlungswärme ähnlich wie bei einer Mikrowelle erwärmt. Die in der Raumhülle befindlichen Möbel oder Gegenstände nehmen die Wärme auf und speichern sie. So entsteht eine homogene, gesunde Wärme, in der wir Menschen uns sehr wohl fühlen. Aber auch Tiere und Pflanzen lieben diese Wärme. Sogar aus ärztlicher Sicht und durch Studien ist erwiesen, dass sich Wärmewellen bzw. Strahlungswärme durch Infrarotheizungen positiv auf unser allgemeines Wohlbefinden auswirken können.

Unsere Jollytherm Infrarot-Glasheizkörper oder Infrarot-Flachheizkörper lassen keine Wünsche offen. Sie lassen sich im Raum frei platzieren oder können auch unter der Zimmerdecke angebaut werden. Die Infrarot-Glasheizkörper bekommen sie in drei Leistungsgrößen und sechs Trendfarben, blau, grün, rot, schwarz, weiß, beige-braun und als Spiegel.

Zwingend erforderlich ist, wie bei allen anderen handelsüblichen Heizsystemen eine Temperaturführung über Raumthermostate. Raumthermostate garantieren Ihnen gleichbleibende Raumtemperaturen. Bei der Raumhüllentemperierung werden Sie sich im Winter ab 18°C Raumtemperatur wohl und behaglich fühlen. Keine kalten Hände oder Füße mehr haben, und sich z. B. auf Ihrem Sofa rundherum glücklich und wohl temperiert fühlen.

Bei Einsatz im Schlafzimmer haben Sie eine kuschelig erwärmte Bettdecke, wenn Sie zu Bett gehen, und wenn Sie Morgens aufstehen und sich ankleiden, werden Sie feststellen, dass Ihre Kleidung kuschelig temperiert ist. Denn, wie oben bereits erwähnt, erwärmen sich bei der Raumhüllentemperierung die Wände und Möbel und speichern die Wärme wie ein Akku. Dieses macht die Hauptenergie-Einsparnis aus. Beim sogenannten Stoßlüften verschwindet die aufgewärmte Luft beim Konvektionsheizen durch die Fenster. Durch die Raumhüllentemperierung bleibt die Wärme jedoch im Raum.

Stellen Sie Ihren Raumthermostaten einmal auf Ihre Wohlfühltemperatur ein, je nach Wärmeempfinden zwischen 18°C - 20°C und halten diese Temperatur kontinuierlich bei, trotz kalter Wintertage oder Nächte, können Sie von einer Energie- Gesamtkostenersparnis von ca. 30% ausgehen.

Lernen Sie das Heizprinzip Raumhüllentemperierung kennen.
Mit unseren Produkten der Firma Jollytherm sind Sie immer bestens temperiert. Und das zu 100% bei einer Raumtemperatur zwischen 18°C - 20°C.

Sie haben Fragen rund um die Raumhüllentemperierung oder zu unserer Produktpalette? Dann kontaktieren Sie uns, wir haben eine Antwort für Sie, fachlich und kompetent.

Produktinformationen, Zulassungen, Zertifikate, Verlegevideos und Neuigkeiten finden Sie unter:
www.jollytherm.de

www.facebook.com/raumhuellentemperierung

Ihr Raumhüllentemperierungsteam

 

Vorteile der Raumhüllentemperierung durch Infrarotheizung/Flächenheizung

  • vollwertige, primäre Heizsysteme
  • niedrige Anschaffungskosten
  • in Kombination mit Ökostromtarifen, Co²-Ausstoß neutral
  • niedriger Stromverbrauch
  • gesunde, behagliche Wärme
  • keine Staubaufwirbelungen wie bei einer Konvektionsheizung
  • besseres Raumklima, für Asthmatiker bestens geeignet
  • keine Kondensatbildung, auf Grund warmer Wandoberfläche, somit ist Schimmelbildung ausgeschlossen
  • keine Wartungs- und Instandhaltungskosten
  • sehr hoher Wirkungsgrad
  • in Verbindung mit Photovoltaik sogar über 100% - nachträglich bei Photovoltaik/Stromspeicher integrierbar
  • hohe Behaglichkeit bei deutlich niedrigen Raumlufttemperaturen
  • Energieeinsparung von bis zu 30% sind nicht ungewöhlich
  • keine Konvektions-Heizkörper mehr erforderlich
  • frei im Raum platzierbar mit Strahlungaussrichtung Außenwand (Infrarotheizung)
  • kann mit unterschiedlichen Warmwassererzeugern (Wärmepumpe,Brennwert) betrieben werden (VarioTherm - Flächenheizung z.B.)
  • bestens geeignet in Kombination mit Solar- Stromspeichern und Photovoltaik
  • optimale, homogene Raumtemperaturen durch Thermostate (wie bei jedem anderen Heizsystem zur Raumtemperatursteuerung erforderlich)
  • Außentemperatur unabhängig
  • kein Elektrosmog, da Wärmewellen/Strahlungswärme

Nachteile der Raumhüllentemperierung

  • zur Zeit keine bekannt

Einsatzgebiete der Raumhüllentemperierung

  • Sanierung von Altbauten
  • Dachausbauten
  • Neubauten
  • Etagenwohnungen
  • Bautrocknung
  • Restaurants, Gaststätten, Hotels
  • Büro- und Gewerberäume
  • Sportstudios und Sporthallen
  • Kindergärten,Schulen und Altenheime
  • Arztpraxen oder Therapieräme
  • Lagerhallen, Schwimmbäder, Lebensmittelgeschäfte, Supermärkte
  • Wintergärten, Wohnwagen und Gartenlauben
  • Tierunterstände, Ställe
  • Denkmalgeschütze Gebäude wie Museen, Kirchen und Schlösser - und/oder überall da, wo Sie temperieren möchten


Faustformel zur einfachen Berechnung des Wärmebedarfs von Wohngebäuden